Dunkle Energie, eine hypothetische Energieform, die als Ursache für die geometrischen Eigenschaften und die beschleunigte Ausdehnung des Universums angesehen wird.

Mit der Dunklen Materie hat sie die Unsichtbarkeit gemein, ist aber noch rätselhafter als diese. Man findet sie in der unter Entfernung angegebenen Formel, wo sie als 'kosmologische Konstante' den Zusammenhang zwischen Rotverschiebung und tatsächlicher Entfernung bestimmt.

Genaue Vergleiche zwischen Entfernung und Rotverschiebung weisen darauf hin, dass die Dunkle Energie offenbar 73% der gesamten im Universum enthaltenen Energie ausmacht. Die restlichen 27% entfallen auf Strahlung und auf normale und Dunkle Materie. Die Dunkle Energie liefert damit gerade den Betrag, der die 'Flachheit', d.h. die euklidische Geometrie des Universums erklärt.

Die genaue Natur der Dunklen Energie ist unbekannt. Vielleicht ist sie, so wie die Lichtgeschwindigkeit, einfach eine Eigenschaft des Raums, für die es keine weitere Erklärung gibt. Vielleicht stellt sie eine Grundenergie des leeren Raumes dar, die sich in der ständigen Erzeugung und Vernichtung virtueller Teilchen äußert. Manche Wissenschaftler vermuten hinter der Dunklen Energie eine fünfte physikalische Kraft, Quintessenz genannt. Eventuell liefert die Stringtheorie die endgültige Antwort auf die Frage, worin diese mysteriöse Energie besteht und durch welchen Mechanismus sie den Raum auseinander treibt.


Weblinks zum Thema

■ Video: Was ist Dunkle Energie?
■ Das elegante Universum

© jcl 2006  ■  Kosmologie für Eilige  ■  Bücher  ■  Links  ■  Forum